Selbstliebe

Über das toxische Bild des „Yoga Body“

Über den anerkennenden Satz „Wow, du hast ja schon einen tollen Yoga Body bekommen!“ stolperte ich das erste Mal vor etwa einem Jahr unter einem (tatsächlich sehr ästhetischen) Instagramfoto. Instinktiv verdrehte ich dabei die Augen, denn schließlich gehört es zum Basiswissen über Yoga, dass es eben NICHT um Äußerlichkeiten und vermeintlichen Fortschritt geht, sondern vor […]

Continue Reading…

Im Einklang mit den Jahreszeiten leben – Wachstum im Frühling

Hallo Frühling! Da bist du endlich und kamst so schnell, dass man dieses Wochenende schon sommerlich nennen kann – über 25 Grad sind es in Karlsruhe bereits. Bevor der Sommer aber richtig kommt, möchte ich hier noch meine Gedanken dazu teilen, wie diese wunderschöne Zeit so richtig ausgekostet werden kann. Im Einklang mit den Jahreszeiten […]

Continue Reading…

Die unterstützende Energie der Herrscherin und der nächste Women’s Circle

Heute gibt es kein Weekly Reading, weil ich es nach einem Wochenende in Paris, den letzten Arbeitstagen im Büro und dem bevorstehenden Teachertraining-Wochenende einfach nicht schaffe. Aber ich habe eine Karte für uns und diese Woche gezogen und die Energie dieser wunderschönen Karte versuche ich diese Woche zu verinnerlichen und mehr auszuleben. Für alle, die […]

Continue Reading…

Fasten! Ohne religiös zu sein und im Einklang mit intuitivem Essen

Die Fastenzeit beginnt jedes Jahr an Aschermittwoch und dauert etwa 40 Tage bis Ostern. Jedes Jahr nehme ich mir etwas vor, worauf ich verzichte, auch wenn ich nichts mit dem Christentum am Hut habe. Also warum eigentlich? Ich brauche kein „Detox“ nach Fasching, da ich nicht besonders wild Fasching feiere. Ich bin nicht religiös, meine […]

Continue Reading…

Self Love Sunday! Mein Gastbeitrag beim „I love Spa“Blog

Jennifer Ospelt betreibt den Blog „I love Spa“, der sich rund ums Wohlbefinden dreht und bietet außerdem gemeinsam mit Moritz Wartnjen den Food’n’Love-Onlinekurs an, bei dem man lernt, wieder intuitiv und ohne Diätgedanken zu essen. Genau mein Thema also! 🙂 Immer sonntags gibt es auf Jennys Blog den #selflovesunday, bei dem „normale Menschen“ ihre Geschichte […]

Continue Reading…

Bloß keine Diät! Was du tun kannst, wenn du dich nach Weihnachten dick fühlst

Disclaimer: Es geht in diesem Text nicht darum, wie dick jemand tatsächlich ist, also nicht um eine Zustandsbeschreibung. JedeR kann sich dick fühlen, unabhängig davon, wie man tatsächlich aussieht. Sich dick fühlen setze ich gleich mit: Sich minderwertig oder machtlos fühlen oder Druck auf sich zu spüren, abzunehmen bzw. sportlicher auszusehen usw. Nach Weihnachten spüre […]

Continue Reading…

Warum du einen Scheiß darauf geben kannst, was andere über dein Aussehen denken

Bei meinem Yogateacher-Training komme ich immer mal wieder darüber ins Gespräch, weshalb ich denn die Ausbildung mache. Ich will Yoga als Tool dafür nutzen, dass Menschen sich mögen lernen und gegebenenfalls aus einer Spirale der Scham und des Versteckens rauskommen. Meine eigene Erfahrung mit meiner Essstörung und meiner Abnahme spielt da eine große Rolle. In […]

Continue Reading…

Wie ich es endlich geschafft habe, meinen Körper zu akzeptieren

Selbstliebe, Selbstliebe.. Irgendwie grade das Buzzword überall, oder? Und ich selbst bin auch nicht besser und tagge viele Bilder bei Instagram mit #selbstliebe, einfach, weil es auch für mich ein großes Thema ist. Was mir aber oft fehlt, sind konkrete Hinweise darauf, wie verdammt nochmal wir denn lernen sollen, uns selbst zu lieben (pardon my […]

Continue Reading…