Selbstliebe

Die Freiheit, alles zu essen, was du willst – Das Donut-Experiment

Oh Donut! Du köstlich süßes-fluffig weiches Gebäck mit Cremefüllung und Streuseln. Schon als Teenager aus der Kleinstadt, in der wir von Dunkin Donut-Filialen noch Lichtjahre entfernt waren, habe ich dich geliebt. Als ich mit 15 zum ersten Mal in London war, bin ich täglich in denselben kleinen Laden am Piccadilly Square eingekehrt und habe das […]

Continue Reading…

Für wen willst du eigentlich deinen Körper verändern?

Dieser Beitrag erschien erst bei Instagram als Swipe-Anleitung, die du hier findest. Vielleicht willst du nur abnehmen oder straffer werden, weil du das Gewichtsstigma und Fat Shaming unserer Gesellschaft verinnerlicht hast. Gewichtsstigma (Weight Stigma) = Die Vorurteile und Diskriminierung, die jemand aufgrund seines Gewichts erfährt. Kennst du z. B. folgende Meinungen?„Dicke Menschen sind faul, willensschwach […]

Continue Reading…

Dein Körper ist mehr als die Summe seiner Einzelteile

(Dieser Artikel enthält Fotos aus meinem Shooting für Coco Malou und muss somit als Werbung gekennzeichnet werden.) „Definierte Bauchmuskeln in 15 Minuten“, „Das beste Bodyweight-Training für Bauch, Beine, Po“, „Die 7 besten Übungen für straffe Oberschenkel“ – So oder ähnlich stehen die Versprechen auf einschlägigen Fitnesszeitschriften für Frauen. Für uns als Gesellschaft komplett normal. Wir […]

Continue Reading…

Ich hab mich klein gemacht

Seit September bin ich in einer Mastermind-Gruppe* mit anderen Unternehmer*innen. Wir treffen uns online, unterstützen uns gegenseitig und arbeiten gemeinsam auf unsere Ziele hin. Unser Business-Coach Lilli Koisser gibt uns wöchentlich eine Aufgabe, die vor zwei Wochen lautete „Bewerbe dein Angebot in den sozialen Medien“. Dass ich erstmal meinen Kalender einrichten musste, um meine Termine […]

Continue Reading…

Ein Ritual für die Menstruation

Ein Ritual, um die Menstruation zu feiern? Falls du jeden Monat von Schmerzen geplagt wirst, klingt das vielleicht zynisch für dich. Aber keine Sorge, es geht nicht darum, unser eigenes Blut (beziehungsweise Menstruationsgewebe, wie es eigentlich heißen müsste) zu feiern oder damit Bilder zu malen – was auch okay ist, no Judgement! Nein, vielmehr geht […]

Continue Reading…

Mein Workshop-Fluch ist gebrochen

Es ist ein milder Spätsommertag, ich spaziere mit Hermine durch die ruhigen Straßen von Friedrichshain und fühle mich leicht. So leicht, so frei, so wohl, dass ich vor Freude heulen könnte, denn dieses Gefühl hatte ich seit Wochen nicht mehr. Erst jetzt fällt mir auf, wie sehr mir in letzter Zeit nicht nur die private […]

Continue Reading…

„Umarme, was du bist“ Mein Workshop für mehr Körperakzeptanz

Zur Anmeldung für den Workshop in Köln, Berlin oder Hamburg geht es hier. „Umarme, was du bist“ heißt die Workshopreihe für mehr Körperakzeptanz, die ich seit diesem Jahr in verschiedenen Städten Deutschlands abhalte und in der mein ganzes Herzblut steckt. Dieser Workshop ist für dich, wenn du dich einen Tag lang deiner Körperakzeptanz widmen möchtest, […]

Continue Reading…

Fast nackt unter Fremden – so ging’s mir beim Unterwäscheshooting für Coco Malou

(Hinweis: Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für Coco Malou.)Fast nackt unter fremden Menschen – so könnte die Zusammenfassung eines Albtraums lauten, aber für mich war diese Situation ein wahr gewordener Traum. Denn vor ein paar Wochen hatte ich mein erstes Unterwäsche-Shooting mit der nachhaltigen, fair produzierten Marke Coco Malou – ich sage bewusst erstes, denn […]

Continue Reading…

Selflove Sunday 2.0 – Mein Update nach einem Jahr

Aufmerksame Leser*innen dieses Blogs erinnern sich vielleicht: Ende Januar 2018 war ich beim Selflove Sunday vom „I love spa“-Blog dabei (Link). Dort hab ich nicht nur mein allererstes „Bikinifoto im Internet“ ever gepostet, sondern auch sehr ausführlich von meiner langen Diätgeschichte erzählt. Als Jenny mich für ein Update anfragte, sagte ich sofort zu, denn ich […]

Continue Reading…

5 Tipps für achtsames Essen an Weihnachten (und anderen trubeligen Tagen)

Vielleicht fällt es dir auch schwer, an Weihnachten bei dir zu bleiben: Lärm und Trubel von Verwandten, Kindern und Haustieren, die durch die Gegend flitzen, Gesprächsfetzen, die sich pingpongartig durch den Raum zugeworfen werden und vor allem SOOO viel leckeres, besonderes, reichhaltiges Essen. Ich jedenfalls stelle jedes Weihnachten wieder fest, dass achtsames und intuitives Essen […]

Continue Reading…